-- WEBONDISK OK --

03003 Wearable Computing & Augmented Reality in der Produktion – mit Datenbrillen manuelle Arbeitsprozesse digitalisieren

Datenbrillen haben sich seit ihrer kommerziellen Einführung im Jahr 2014 zwar nicht bei Konsumenten durchgesetzt, sehr wohl aber im industriellen Umfeld. Die Anwendungsfelder reichen dabei vom Materialeingang und von der Intralogistik über die Produktion bis hin zum After Sales Service. Sie sind damit entlang der gesamten produzierenden und logistischen Wertschöpfungskette zu finden.

Ein Beitrag über Wearables, wo sie eingesetzt werden, welche Arten es gibt, worauf bei der Auswahl der Hard-, aber auch der unterstützenden Software zu achten ist und welche Wettbewerbsvorteile sie bieten.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Praxis Produktionsmanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError