-- WEBONDISK OK --

05110 Change Management – eine Herausforderung für die Produktionsqualität

Der Beitrag gibt einen Überblick über das allgegenwärtige Konzept des Change Managements. Einzelne Menschen, Organisationen und ganze Gesellschaften sind permanenten Veränderungsprozessen unterworfen. Im unternehmerischen Zusammenhang besteht ein großes Interesse daran, solche Veränderungsprozesse in ihrer Notwendigkeit frühzeitig zu erkennen, zu strukturieren, zu planen, erfolgreich umzusetzen und im besten Falle auch zu evaluieren – eben Change Management zu betreiben.

Gerade im Produktionsbereich kommt es aufgrund unterschiedlichster Einflussfaktoren, wie zum Beispiel technologischer Entwicklungen, Umstellungen im Produktionsprozess oder auch durch Personalwechsel immer wieder zu kleineren oder größeren Veränderungen, die alle Auswirkungen auf die Kernziele der Produktion haben, nämlich gleichbleibend hochwertige Produkte zu fertigen.

Der Beitrag stellt dar, warum Change Management wichtig ist, was man überhaupt genau darunter versteht, welche Erfolgsfaktoren sich für ein gelungenes Change Management ausfindig machen lassen, welche Gefahren und Risiken es im Change Management zu bedenken gilt und welche Phasen ein Change-Management-Prozess durchläuft. Anhand eines konkreten Beispiels aus dem Produktionsbereich werden die theoretischen Annahmen und Erkenntnisse praxisnah beschrieben.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Praxis Produktionsmanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError